Die Sitzkissen spielen nicht nur in der häuslichen Gemütlichkeit eine wichtige Rolle. Sie gelangen immer mehr in den Vordergrund im Zusammenhang mit der Ausstattung von Arbeitsplätzen, an denen Mitarbeiter lange Zeit in sitzender Position tätig sind. Allgemein gewinnen Sitzkisssen für eine Vorbeugung gegen Rücken- und Bandscheibenschäden eine immer wichtigere Bedeutung.
Unter den Sitzkissen werden aus diesem Grund mehrere Kategorien genutzt. So werden im Handel die allgemeinen Sitzkissen zum Ausruhen für Couch oder Bett, Gartenmöbel oder den Aufenthalt auf dem Fußboden angeboten. Außerdem dienen Sitzkissen für die Ausstattung von Gäste- und Hotelzimmern. Daneben spielen Sitzkissen, welche sowohl ergonomischen als auch orthopädischen Anforderungen gerecht werden, eine wichtige Rolle.
Innerhalb der Sortimente ergonomischer und orthopädisch vorteilhafter Sitzkissen werden ganz besondere Ansprüche gestellt. Sie sollen vorwiegend die schwächere autochtone Wirbelmuskulatur stützen und Rückenbeschwerden dauerhaft vorbeugen. Außerdem führt unsachgemäßes Sitzen zu schnellen Ermüdungserscheinungen. Für diesen Einsatz sind insbesondere die aktiven ergonomischen und orthopädischen Sitzkissen von Vorteil, da sie die Muskulatur anregen, den instabilen Sitzgrund auszugleichen. Sie halten somit auch kleinere Muskelgruppen ständig in Bewegung und vermeiden somit einseitige Haltungsschäden und Verspannungen. Diese Aktivsitzkissen werden zunehmend nicht nur für den Computerarbeitsplatz entdeckt, sondern außerdem für ein gesundes Sitzen zu Hause.
Die vorgestellten Aktivsitzkissen unterscheiden sich von herkömmlichen Sitzkissen dadurch, dass sie eine genoppte Oberflächenstruktur besitzen, was zugleich die Hautdurchblutung fördert. Im Inneren enthalten die Sitzkissen zum Teil hochwertige Gels, welche eine aktive Unterstützung der Muskeln herausfordern, da es sich nicht um eine starre und unbewegliche Kissenfüllung handelt.
Besonders vorteilhaft sind in diesem Bezug auch die eher steifen aber keilförmigen Sitzkissen, welche ebenfalls zu einer optimalen Körperhaltung beitragen.
Werden Sitzkissen im häuslichen Bereich eingesetzt, so dienen sie vorrangig der Gemütlichkeit und als weiche Sitzunterlage. Sie bestechen durch unterschiedliche Formen und Farben, sind rund, oval oder rechteckig. Farbige Designs und Mustergestaltungen bieten die Möglichkeit, mit geschmackvollen Sitzkissen ein tolles wohnliches Ambiente zu gestalten. Durch die hochwertigen textilen Stoffe können sie im stilechten eleganten Design oder in strapazierfähiger Ausführung gefertigt sein. Die moderne Textilindustrie bietet hierzu eine breite Auswahl an Kissen. Die hochwertige Qualität der Kissen ist zudem vielfach gekennzeichnet durch eine fleckgeschützte Oberfläche, eine einfache Waschbarkeit und Bügelfreiheit.
Für den komfortablen Umgang mit den Sitzkissen werden verdeckte Reißverschlüsse eingearbeitet, welche nicht drücken und ein leichtes Ab- und Beziehen möglich machen. Durch die verschiedenartigen Stoffverarbeitungen zeichnen sich die in heimischen und öffentliche Einrichtungen verwendeten Sitzkissen dadurch aus, dass sie eine abweichende Sitzqualitäten bieten. Dies wird möglich durch den Einsatz spezieller Füllungen, Polstermaterialien, Füllungsstärken, Polsterungs- und Vernähungsarten. Vorwiegend für dünnere Sitzkissen werden die beliebten Steppungen verwendet, welche die Kissen pflegeleicht und vielfach einsetzbar machen.